„Hand in Hand“ – Englisch „LieLa-style“ in tschechischen Primarschulklassen

Auch S.D. Erbrinz Alois besuchte die tschechischen Lehrerinnen bei ihrer Ausbildung in Liechtenstein.

 

To the English version of this page

 

Seit nunmehr 30 Jahren werden die gehirnfreundlichen Lern- und Lehrmateralien des Vereins Neues Lernen mit grossem Erfolg in Volksschulklassen in Liechtenstein, der Schweiz und auch in Österreich verwendet. Dank der grosszügigen Unterstützung Seiner Durchlaucht des Erbprinzen Alois von und zu Liechtenstein wurde es möglich, dass die Materialien des Vereins Neues Lernen neu unter dem Namen Liechtenstein Languages ihren Weg in Klassenzimmer in der Tschechischen Republik fanden.
In einer intensiven Vorbereitungsphase wurde eine passende Partnerorganisation gefunden: ScioŠkola.

Mit ihren Visionen ist ScioŠkola die ideale Partnerorganisation für Liechtenstein Languages:

 

  • Wir wollen die Welt zu einem besseren Ort machen. Deshalb sind wir bestrebt, die Bildung und die Entwicklung von Kindern zu verbessern.
  • Wir konzentrieren uns auf die Zukunft, denn Bildung soll die Kinder auf ein qualitativ hochwertiges Leben in der zweiten Hälfte des 21. Jahrhunderts vorbereiten.
  • Innerhalb des Unternehmens sind wir bestrebt, das Verständnis für die Ziele, Inhalte, Formen und Werkzeuge der Bildung zu verändern. Dort helfen wir, Veränderungen zu bewirken.
  • Wir wollen nicht nur auf Probleme hinweisen und die Meinungen anderer pflegen, sondern auch gleichzeitig Lösungen anbieten.

Für eine erste Phase wurde ein Plan zur Implementierung an fünf Schulen von ScioŠkola erstellt:

September 2019
Meeting in Liechtenstein mit 10 Lehrerinnen aus 5 SCIO Schulen

 

Oktober/November 2019
Lieferung des Unterrichtsmaterials für 6 Klassen pro Schule

14.-16. November 2019
Liechtenstein Languages stellt sich beim Prague Education Festival 2019 dem interessierten Publikum

Februar 2020
Meeting in Prag mit der Pilotgruppe

Juni 2020
Meeting in Liechtenstein mit Lehrpersonen interessierter Schulen

November 2020
Meeting in Prag mit der 2. Gruppe

2021
Beginn der Produktion der Unterrichtsmaterialien in der Tschechischen Republik

2021
Meeting der Multiplikatorengruppe in Liechtenstein.