LieLa Kurse in Wien an der „the Connection“

Hier ein paar Zahlen und Daten für euch nach einem spannenden und vor allem lustigen Jahr LieLa bei uns in Wien! 
 
In 10 LieLa Kursen von Februar 2017 bis Februar 2018 haben 128 Teilnehmer aus 20 verschiedenen Nationen teilgenommen.
Die drei häufigsten Länder waren: Afghanistan (35 Personen), Syrien (30 Personen) und Iran (18 Personen). Weiters kamen die Teilnehmer u.a. aus Somalia, Nigeria, Myanmar, Irak, Jemen… 
Es haben 78 Männer und 51 Frauen im Alter von 15 bis 58 Jahren unsere Kurse besucht.
Auch die KursleiterInnen hatten einen sehr vielfältigen Hintergrund. In dem Jahr wurden 7 TrainerInnen ausgebildet. 
Die neu ausgebildeten LieLa-KursleiterInnen kamen aus Österreich, Tschetschenien, Griechenland, Afghanistan und Albanien.
Die Teilnehmer wurden uns von unterschiedlichen Einrichtungen und NGOs geschickt, u.a. von der Caritas, dem Arbeiter Samariterbund, der Diakonie und dem Integrationshaus.
Besonders hat es uns natürlich gefreut, dass 21 Teilnehmer von Ehemaligen geschickt wurden. Es muss ihnen also gut gefallen haben! 
Das LieLa Jahr und natürlich die vielen Abschlussfeste haben uns großen Spaß gemacht und noch einmal gezeigt wie sinnvoll die Methode für ein erstes Kennenlernen der deutschen Sprache ist.
Und vor allem konnten wir immer wieder beobachten wie die Angst vorm Sprechen wegfällt.
Viele Jugendliche haben anschließend weiterführende Deutschkurse bei uns besucht. Samira, aus der ersten LieLa Gruppe im Februar 2017 hat gerade die B1 Prüfung gemacht!
Letzte Woche hat ein neuer LieLa Kurs begonnen, wir freuen uns auf ein weiteres spannendes LieLa Jahr.
Liebe Grüße aus Wien,
Valerie