LieLa Alpha – Das Zusatzmodul zum LieLa Basiskurs

 

 

Der LieLa Basiskurs für Einsteiger/innen in die deutsche Sprache bekommt ein Zusatzmodul: LieLa Alpha!

LieLa Alpha widmet sich dem Lesen und Schreiben und ist ein Zusatzangebot für Menschen, die entweder noch gar nicht oder sehr mangelhaft die lateinische Schrift lesen und schreiben können.

LieLa Alpha orientiert sich inhaltlich am LieLa Basiskurs für Einsteiger/innen, weshalb die beiden Kurse Hand in Hand abgehalten werden. Meistens findet am Vormittag der LieLa Basiskurs für Einsteiger/innen und am Nachmittag LieLa Apha statt. Durch die abwechslungsreiche Methode „Neues Lernen“ ist es für die Teilnehmer/innen ein besonderes Erlebnis über vier Wochen täglich an einem fünfstündigen Kurs teilnehmen zu dürfen.

LieLa Alpha ist eine Neuentwicklung. Während sich Alphabetisierungskurse für Erwachsene meist an der Didaktik der Grundschule orientieren, vereint LieLa Alpha erfolgreich die neuesten Erkenntnisse der Lernpsychologie mit Bewährtem. Die Prinzipien des „Neuen Lernen“ bilden auch hier die Grundlage. Spielerisch und in rasantem Tempo wird gelernt. Nach nur wenigen Stunden beherrschen die Teilnehmer/innen das Alphabet und meistern bereits das Lesen von schwierigen Wörtern.

LieLa Alpha wurde zweimal in der Schweiz (Rorschacherberg, Buchs) erfolgreich getestet. Es wurden bereits Trainer/innen und Kursleiter/innen von Tamaja in Berlin ausgebildet, die bereits erfolgreich das Aplpha Modul einsetzen. Die Quartierschule des Kantons St. Gallen wird im Januar 2018 mit der Einführung von Alpha beginnen. Das Kursmaterial wird voraussichtlich ab Mitte Dezember 2017 zur Auslieferung an Trainer/innen und Kursleiter/innen, die bereits eine Einführung bekommen haben, bereit stehen.

► Ziele des Projektes "Liechtenstein Languages

Wer ist "Liechtenstein Languages"?

LieLa Basiskurs

IN VORBEREITUNG: LieLa Plus – der Fortsetzungskurs

"Liechtenstein Languages" – Information in English